« zurück

Arbeiten für Menschen – Coach (m/w/d) im Bereich SGB II in Wertheim und Tauberbischofsheim

Für die Standorte Wertheim und Tauberbischofsheim suchen wir ab 01.02.2024 einen Coach (m/w/d) in Vollzeit (mindestens 35 Stunden)
Sie arbeiten gerne mit und für Menschen in schwierigen sozialen Situationen?
Dann ist unser Angebot für Sie genau das richtige!

Das sind Ihre Aufgaben:

  • umfassende und ganzheitliche individuelle Beratung, Betreuung und Unterstützung von Einzelpersonen (ggf. unter Einbeziehung der Bedarfsgemeinschaft).
  • Unterstützung in der konkreten persönlichen und familiären Situation, z. B. Aufbau von Tagesstrukturen, Stabilisierung, Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • Alltagshilfen, z. B. Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel, Umgang mit Geld, Hilfestellung bei Behördengängen und Antragstellungen,
  • Krisenintervention bzw. Konfliktbewältigung
  • Unterstützung bei psychosozialen Problemen, Suchtproblematiken, Schulden, Gesundheitsproblemen,
  • Unterstützung bei Bildungsdefiziten, insbesondere Analphabetismus,
  • Abstimmung mit schon bestehenden Leistungen (z. B. Jugendhilfe, Therapien),
  • Unterstützung von Bedarfsgemeinschaften mit Kindern bei der Inanspruchnahme von Leistungen der Kinder- und Jugendhilfe
  • Aufbau beruflicher Handlungskompetenzen, z. B. Aufbau von Schlüsselqualifikationen, Förderung der beruflichen Flexibilität, Vermittlung der Anforderungen im Arbeitsalltag

Das wünschen wir uns von Ihnen:

  • ein Fachhochschul- oder Bachelorabschluss
  • oder ein anderer mindestens dem Niveau 6 des Deutschen Qualifikationsrahmens zugeordneter formaler Abschluss (Fachwirt, Fachkaufmann, Meister)
  • oder ein vergleichbares Profil
  • Fähigkeit Problemlagen zu erkennen und Lösungswege zu entwerfen
  • ein vielfältiges Methodenrepertoire, insbesondere in den Feldern Gesprächsführung und Konfliktbewältigung
  • idealerweise: systemische Beratung, Kennen und Anwenden von Interventions- und Beratungsformen
  • Erfahrungen mit aufsuchender Beratung und Kenntnisse von Lebensweltkonzepten
  • interkulturelle Kompetenz, Vernetzungskompetenz, Grundkenntnisse im Bereich Rehabilitation
  • Sollten Sie nicht über alle diese Kompetenzen verfügen, erhalten Sie über ein internes Mentoring Unterstützung

Das bieten wir Ihnen:

  • eine gründliche Einarbeitung
  • einen zeitgemäß ausgestatteten Arbeitsplatz
  • ein freundliches Team vor Ort
  • Möglichkeit zur Supervision
  • ein faires Gehalt mit Möglichkeit zur betrieblichen Altersvorsorge

Das bieten wir Ihnen:

  • Sie arbeiten mit Menschen, nicht mit „Fällen“
  • Die Arbeit in einem kleinen und bunten Team
  • Regelmäßige Möglichkeiten zu Supervision und Mentoring
  • Weiterbildungen für Ihre Tätigkeit
  • ein faires Gehalt, Möglichkeiten für Benefits,
  • ein menschliches Miteinander

Bei Fragen wenden Sie sich an unseren Gebietsleiter Herrn Rudolf Sponsel  0172 6799954

Arbeitsbeginn: ab 01.02.2024 (frühestens 15.01.2024)

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung! Schicken Sie sie uns bitte ausschließlich als ein PDF-Dokument per Email an sponsel.kg@donner-partner.eu

Kontakt:
Donner + Partner GmbH
Herr Rudolf Sponsel
Gneisenaustraße 10-11
97074 Würzburg